•   ab 50€ kostenlose Lieferung   •    100% natürliche Inhaltsstoffe    •   von Hand gefertigt

0
  • Facebook
  • Instagram

© Copyright, The Essence

Website Created by RocketWM

Die Kraft unserer Gedanken



So wie wir denken, so fühlen wir und erschaffen uns dadurch unser eigenes Leben. Ob es uns gut oder schlecht geht, hängt mit unseren Gefühlen zusammen. Wenn etwas schief geht, geht meistens alles schief.  Sprüche wie „Der ganze Tag ist verdorben“, „Es hat schon in der Früh angefangen“ und „Ich habe heute den ganzen Tag Pech“ sind Sätze, die wir alle von uns selbst kennen. Wer kennt das nicht, jeder von uns hat Erlebnisse gehabt, die einschneidend waren. Dramen, traurige Erlebnisse und Enttäuschungen.


Jeder ist doch mindestens einmal in seinem Leben enttäuscht worden und jedes Mal, wenn wir das Geschehene erzählen oder darüber sprechen, spüren wir diese negativen Emotionen.


Man verfällt zurück in diesen einschneidenden Moment und wird immer wieder damit konfrontiert. Wir können nicht mehr unterscheiden, ob wir dieses schlechte Gefühl jetzt gerade haben oder ob wir darüber sprechen und in Folge fühlen wir uns schlecht. Viele Menschen kommen aus diesen Emotionen nicht mehr heraus und aus diesen Emotionen wird irgendwann ein Lebensumstand.


Ein Lebensumstand, wo man deprimiert ist, ein Burnout bekommt und man sich nicht mehr wohl fühlt.  Wir sind immer wieder im selben Gedankenrad. Immer wieder diese negativen Gedanken und dementsprechend ziehen wir negative Ereignisse förmlich an. „Immer wieder bin ich die Arme“ und  „Immer wieder passiert mir das“, da kommt das Gesetz der Anziehung ins Spiel.


Das Gesetz der Anziehung ist das, was wir ständig denken, wir uns ständig vorsagen und aus dieser Negativspirale müssen wir ausbrechen. Wir müssen das Gesetz der Anziehung umdrehen und in die entgegengesetzte Richtung wirken lassen. Damit meine ich nicht, dass man Gefühle nicht zulassen darf.


Trauer, Ärger, Liebe, dass sind alles Gefühle die wir zulassen dürfen und müssen.


Wir sind Menschen und wir haben Gefühle die wir auch zulassen sollen, aber wir müssen diese auch hinter uns lassen können. Wir dürfen nicht ständig in diesen negativen Gefühlen verharren, wir müssen es schaffen durch verschiedene Rituale aus diesem Zustand auszubrechen. Genau dabei wollen wir euch helfen und wollen wir euch Möglichkeiten zeigen die Schönheit des Lebens wieder zu finden und sich daran zu erfreuen. Man kann zu seinem Zustand auch Überlebensmodus sagen. Man sieht die schönen Dinge nicht.


Man kann Eindrücke nicht mehr wahrnehmen. Wenn man durch eine Landschaft geht zum Beispiel. Man hört keine Vögel zwitschern, sieht keine Schmetterlinge flattern, hört kein Lachen und kann selber nicht mehr lachen.  Alles was wahrgenommen wird ist mit negativen Dingen behaftet. Es ist zu laut, es stinkt, die Farbe ist schlecht und der Geruch ist schlecht.


So wie wir denken, so handeln und fühlen wir auch und aus diesem Gedankenmuster müssen wir ausbrechen. Bei negativen Gedanken schüttest du biochemische Stoffe aus, die bewirken, dass es dir schlecht geht, dass du dich wertlos fühlst und unglücklich bist. Bei positiven Gedanke werden Botenstoffe ausgeschüttet, die bewirken, dass du dich glücklich und froh fühlst. 


...und mit The Essence wollen wir Dir dabei helfen.

1 Ansicht